Detail Referenzen : Pepitahöfe
  • Pepitahöfe
  • Pepitahöfe
  • Pepitahöfe
Pepitahöfe Berlin
Architekt
Nöfer Ge­sell­schaft von Ar­chi­tek­ten mbH, Berlin · CRAMER NEUMANN Architekten, Berlin
Auftraggeber
Mertensstraße 16 GmbH, Berlin
BGF
70.000m²
BRI
217.000m³

Die Pepitahöfe sind das derzeit größte Wohnungsneubauprojekt Berlins. Das Gesamtareal umfasst 60.000 m² rings um die Insel Eiswerder in Spandau. Dort entstehen 1.024 Wohneinheiten in sechs Gebäude, die sich um gemeinsame Gärten gruppieren. Auf rund 75.000 m² Wohnfläche finden sich ein bis fünf Zimmer große Wohnungen mit jeweils ca. 40 bis 111 m². Die helle Putzfassade überzeugt durch eine feine Strukturdifferenzierung. Neben Wohnraum bietet das Quartier 2.000 m² öffentliche Spielplatz und 530 m²
Gewerbefläche und 319 Tiefgaragen-Stellplätze.

Bildrechte: degewo AG, WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH