Detail Referenzen : Erweiterung Kamp Promenade
  • Erweiterung Kamp Promenade
  • Erweiterung Kamp Promenade
Erweiterung Kamp Promenade Osnabrück
Architekt
römer partner architektur, Köln
Auftraggeber
Deka Immobilien GmbH, für WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH, WestInvest InterSelect, Düsseldorf
BGF
5.961m²

Mit der KAMP-PROMENADE in Osnabrück beeindruckt moderne Architektur mit großzügigen Glasfassaden. Die fünf Gebäude mit ihren unterschiedlich farbigen Fassaden gruppieren sich um einen großzügig angelegten zentralen Platz mit Cafés, Bänken und Bäumen sowie zahlreichen Geschäften. Mit insgesamt ca. 20.000 qm Handels- und Gastronomieflächen sowie 4.200 qm attraktiven, modernen Büroflächen ist hier eine konsequente städtebauliche Erweiterung der Fußgängerzone entstanden. Mit eigener Tiefgarage (300 Stellplätze), der günstigen Anbindung an den ÖPNV und der unmittelbaren Nachbarschaft zur Universitätsbibliothek ist die KAMP-PROMENADE ein bedeutender Anziehungspunkt der Stadt geworden.

Der ICSC International Design and Development Award 2005 wurde in Phoenix/Arizona an die Kamp-Promenade vergeben.